Uschi & Jürgen Pfister

Trainer

SIe widmen sich seit fast 20 Jahren gemeinsam in der Freizeit dem Boogie/Swing-Tanzsport. Damals wurden sie Mitglieder in einem Münchner Boogieverein, in dem sie Anfangs unsere Boogie Woogie Kenntnisse erweiterten, und nach ca. 2 Jahren dann Lindy Hop lernten. Diesem blieben sie mehrere Jahre treu. Vor ca. 6 Jahren kamen sie dann mit Balboa in Kontakt. Nach anfänglicher Skepsis konnten sie sich auch mit Hilfe eines bekannten und international sehr erfolgreichen Münchner Trainerpaares voll und ganz mit diesem Tanzidentifizieren. Als Ergänzung bilden sie sich bis heute auf diversen nationalen und internationalen Seminaren und Workshops auch in anderen Swingtänzen weiter. Es folgten Auftritte u.a. bei Hugo Strasser, im Deutschen Theater und bei diversen anderen Begebenheiten. Obwohl der Schwerpunkt zur Zeit bei Balboa liegt, sind sie nach wie vor auch für andere Tänze der 20iger bis 50iger wie Lindy, Shag, Charlston, Fusku, Boogie offen und tanzen sie. Seit ca. 5 Jahren unterrichten sie Balboa und Boogie Woogie, wobei der Schwerpunkt auf Spass am Tanzen mit den richtigen Grundlagen liegt. Da sie selbst gerne innerhalb eines Liedes zwischen verschiedenen Tänzen wechseln (z.B. Balboa nach Lindy über Shag zurück zu Balboa) sind sie keine „Stilfetischisten“, sondern versuchen je nach Musik die richtige Interpretation zu finden.